Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
   Willkommen
   Aktuelles
   über den Wasserturm
   Internetkamera
   Fotogalerie
   Malerei
   über den Verein
   Mitglied werden
   Sponsoren
   Ansprechpartner
   Kontakt
   Presse
   Herunterladbares
   Links
   Gästebuch
    
    
©2019 NeuerWasserturm.de
   
LOTTO Sachsen-Anhalt
Deutsche Stiftung Denkmalschutz

24.08.2019: "Free Elements meet Legends"

Unter diesem Motto stand die Vernissage des Dessauer Malers Jürgen Kutschmann, der an diesem Wochenende in unserem Wasserturm seine Acrylgemälde bekannter Rockmusiker präsentierte.

 

Bereits am Samstagmorgen begann unser Vereinsmitglied Jürgen Kutschmann mit Unterstützung unseres Schatzmeisters Reiner Storch mit dem Aufhängen der Gemälde, was sich als eine ziemlich langwierige Aufgabe erwies.

 

Neben den Rocklegenden wurden u. a. auch Gemälde von Bauhaus-Meistern gezeigt. Obwohl durch sein Wirken in der Band "Tangenten" in Dessau und Umgebung selbst eine Legende war Jürgen Kutschmann zu bescheiden, sich mit in einer Reihe international bekannter Musiker zu zeigen.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen, zum Teil schon rund eine Stunde vor dem geplanten Beginn, zahlreiche Besucher in unseren relativ kühlen Wasserturm.

 

Aufgrund der bekannten akustischen Probleme bei Ansprachen fasste sich der Künstler bei seiner Begrüßung ziemlich kurz und gab dann die "Bühne" frei für die Gruppe "Free Elements" (v.l.: René Kutschmann, Jörg Naumann, Falk Röske), die diese Vernissage musikalisch umrahmte.

 

Aufmerksam folgten die Besucherinnen und Besucher den Darbietungen der Musiker und wir bedauerten, nicht mehr Stühle bereitgestellt zu haben.

 

Aber auch die, die keinen Sitzplatz bekommen hatten, lauschten interessiert der Musik der "Free Elements".

 

Jörg Naumann, begeistert von der Akustik in unserem Baudenkmal, nutzte die Gelegenheit für ein Solo mit seinem Saxophon aus der Mitte des Turmes wo es die besten Halleffekte gibt.

Geschätzt zwei- bis dreihundert Besucher kamen im Laufe des Nachmittags in die Ausstellung und waren beeindruckt von der Wirkung der kräftigen Farben der Gemälde vor dem grauen Hintergrund des Mauerwerks.

 

Und auch am Sonntag kamen noch zahlreiche Besucherinnen und Besucher und trugen ebenfalls dazu bei, dass sich wieder ein ansehnlicher Betrag in unserer Spendenbox ansammelte.

Der Dank des Vereins gilt sowohl den Künstlern als auch den vielen Kunstinteressierten, die mit ihren großzügigen Spenden die weitere Sanierung des Neuen Wasserturmes unterstützen.

Diese Vernissage und auch andere Veranstaltungen tragen dazu bei, unseren Wasserturm als besonderen Ort für künstlerische Aktivitäten zu etablieren.


[einen Artikel zurück] [Artikelübersicht 2019] [einen Artikel weiter]